Colab

2017-10-27T10:09:17+00:00März 26th, 2015|Ausstellung|

Unter dem Titel „Colab“ zeigt das Buchstabenmuseum Berlin ab 20.03.2015 die Ergebnisse einer Kooperation mit dem Studiengang Kommunikationsdesign der HTW Berlin im Fachbereich 5, Gestaltung und Kultur. Anlässlich der Eröffnung des Museums-Shop arbeiteten Studierende und Museum ein Semester lang an der Entwicklung shoptauglicher Produkte.

19 Studierende aus dem 3. und 5. Semester im Fach Typografie setzten sich mit der Frage auseinander, wie ein Produkt unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten realisierbar ist und gleichermaßen dem hohen gestalterischen Anspruch der Museumsbesucher gerecht werden kann. Einzeln oder im Team entwickelten sie unter der Leitung von Prof. Jürgen Huber Produkte, die einer Reihe von Anforderungen gerecht werden mussten. So sind die Mehrzahl der Besucher Touristen, die gerne kleine und handliche Produkte auf den zum Teil langen Weg nach Hause transportieren möchten.
Darüber hinaus sind die Präsentationsmöglichkeiten im Shop räumlich begrenzt und die Produktionsmethoden einer Kleinserie nicht mit industriellen Möglichkeiten vergleichbar. Unter diesen äußeren Anforderung galt es für die Studierenden pfiffige Lösungen zu finden, die den Flair des Buchstabenmuseums einfangen und seine Geschichten zum Mit-nach-Hause-Nehmen festhalten.

In der Ausstellung werden die 16 Produkte nun erstmals vorgestellt und auf Besucherresonanz getestet. Studierende und Museum sind gleichermaßen gespannt, welche Arbeit es dauerhaft in den Shop schafft und von dort buchstäblich die Welt erobern wird.

Ausstellung: 21.03. – 31.05.2015
Öffnungszeiten: Do–So, 13–17 Uhr