Ich absolvierte ein Bachelorstudium in Vergleichender Literaturwissenschaft. Ich liebe noch immer dieses Fach, dennoch wollte ich unbedingt bei einem Projekt mitwirken, bei dem die Interdisziplinarität von grundsätzlicher Wichtigkeit war. Das Buchstabenmuseum verkörpert ziemlich genau alles, was mich hauptsächlich interessiert: Schrift und Handschrift, Stadtgeschichte, kollektives Gedächtnis, Industriedesign / Produktgestaltung und abstrakte Kunst und Plastik.

LARA HAT EINEN BLOG